Herzlich Willkommen auf der Homepage des TV Weilbach

Auf der Suche nach dem Nikolaussack Actionbound am 04., 05. und 06.12

Download
Anleitung Actionbound
Anleitung Nikolaus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 190.3 KB

Jürgen Steegmüller nun Ehrenmitglied

Jürgen leitete die Geschicke des Vereins 20 Jahre lang (1999 bis 2019), war Übungs- und Abteilungsleiter Leichtathletik und vertrat den Verein über die Landkreisgrenzen hinaus. Mit vollem Einsatz organisierte er die Vereinsveranstaltungen und wirkte bei Arbeitseinsätzen mit. Für diese außerordentliche Leistung wurde ihm die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

1. Vorstand Franz Jerman, neues Ehrenmitglied Jürgen Steegmüller, Bürgermeister Robin Haseler und BLSV-Kreisvorsitzender Adolf Zerr
1. Vorstand Franz Jerman, neues Ehrenmitglied Jürgen Steegmüller, Bürgermeister Robin Haseler und BLSV-Kreisvorsitzender Adolf Zerr

Dieter Rothenhäuser neuer 2. Vorstand

Zur Generalversammlung des TVW konnte der 1. Vorsitzender Franz Jerman 30 Mitglieder im Rathaussaal begrüßen. Zunächst wurden Bürgermeister Robin Haseler, der dem TV für seinen Einsatz v.a. während der Corona-Pandemie dankte, die Ehrenmitglieder Karl-Heinz Hennig und Adi Wonka, sowie der BLSV-Kreisvorsitzende Adolf Zerr begrüßt. Dann gedachte man den verstorbenen Mitgliedern. Anschließend ließ Franz Jerman die Jahre 2019/2020/2021 Revue passieren.

 

Im Jahr 2019 konnten alle Veranstaltungen (Schülersportfest, Beachvolleyballturnier, Barthlesmarkt, Glockenmarkt) wie gewohnt durchgeführt werden. Im März 2020 kam der erste Lockdown und der Trainingsbetrieb musste eingestellt werden. Die Generalversammlung 2020 musste ausfallen. Stattdessen wurde ein Newsletter mit allen wichtigen Informationen erstellt. Auch die üblichen Veranstaltungen fielen aus. Trotzdem kam auf die Vereinsführung viel Arbeit zu. Es mussten Hygienekonzepte erstellt, Übungszeiten angepasst, Lüftungszeiten eingehalten und Mitglieder informiert werden. Sobald es Corona zuließ, haben die Gruppen unter Einhaltung der Maßnahmen den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Doch der zweite Lockdown im Herbst und der dritte Lockdown im Frühjahr 2021 machten dem Verein immer wieder einen Strich durch die Rechnung. So musste auch 2021 auf die Ausrichtung des Schülersportfests und des Beachturniers verzichtet werden. Seit dem Schulbeginn im September 2021 läuft der Trainingsbetrieb weitestgehend normal. Hoffentlich bleibt das so.

 

Nach dem Geschäftsbericht trugen die Abteilungsleiter bzw. die Stellvertreter die Berichte aus den Abteilungen Turnen, Faustball, Tischtennis, Leichtathletik und Volleyball vor. Coronabedingt gab es nicht viel zu berichten. Die Leichtathleten konnten an keinen Sportfesten teilnehmen und die Volleyballer an keinen Turnieren. Lediglich die Tischtennisabteilung ist aktuell im Rundenbetrieb aktiv. Anschließend trug Anett Wittler den Finanzbericht vor. Sowohl im Jahr 2019 als auch 2020 konnte ein positives Ergebnis erzielt werden. Katrin Meixner gab den Mitgliederstand von aktuell 396 Mitgliedern bekannt.

 

Bei den Neuwahlen gab es ein paar Veränderungen. Der 1. Vorstand Franz Jerman, Kassiererin Anett Wittler und Schriftführerin Katrin Meixner wurden im Amt bestätigt. Als 2. Vorsitzender rückt Dieter Rothenhäuser an die Stelle von Christoph Reichert. Als Beisitzer wurden Christian Hennig, Theresa Sorger und Lisa Stubbe wieder gewählt. Neu im Team sind Thomas Zopick und Peter Würstlein. Kassenprüfer bleiben Ekkehard Schaefer und Peter Herzog. Franz Jerman dankte den beiden ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Christoph Reichert und Martin Meixner für ihr jahrelanges Engagement im Turnverein.