Herzlich Willkommen auf der Internetseite des TV Weilbach

BattleDanceCrew begeistert das Publikum bei mehreren Auftritten

Die Battle Dance Crew ist eine Tanzgruppe für Jungen und Mädchen im Alter von 7-13 Jahren. Sie tanzen verschiedene Tanz-richtungen auf aktuelle Lieder. Die Gruppe besteht seit März 2018.

Die Trainerinnen heißen Alexandra Zopick, Claudia Marques-Kissel und Michaela Nohe. Trainiert wird mittwochs  im Rathaussaal.

 

16.15-17.15 Uhr Geburtsjahre 2010-2012

17.00-18.00 Uhr Geburtsjahre 2006-2009

 

In diesem Frühjahr hatten die Mädchen und Jungs in der Zeit von Mai bis Juli acht Auftritte:

  • Schülersportfest TV Weilbach
  • 44 Jahre CGW
  • Sportfest SV Weilbach
  • Tennis Ortsmeisterschaften
  • Turnfest und Spendenlauf für die Lebenshilfe in Trennfurt
  • Mainuferfest in Miltenberg
  • Sportfest TSV Weckbach
  • 100 Jahre AWO Miltenberg

 

Schnuppertermine für den kommenden Herbst:

11.09.   18.09.   25.09.   02.10.

An diesen vier Terminen können interessierte Jungs und Mädchen zuschauen oder gleich mittanzen. Kontakt: Michaela Nohe 0175 5465756

 

Sommerpause

Mit den Sommerferien verabschiedet sich auch der Turnverein in die Sommerpause.

Mit Schulbeginn im September geht es wieder los.

Der Turnverein wünscht allen erholsame Ferien!

 

Volleyball-Sommerfest gut besucht

Am 12.07.2019 fand das diesjährige Sommerfest der Volleyballabteilung statt. Trotz des schlechten Wetters war die Feier mit ca. 20 Personen gut besucht. Zunächst wurde gegrillt (Danke an Apple) und gegessen. Dank den mitgebrachten Salaten und Nachtischen konnte sich jeder am reichhaltigen Buffet bedienen. Anschließend wurde das Feuer in der Feuerschale entzündet. Dort wurde der Abend in geselliger Runde und bei netten Gesprächen verbracht. 

 

Vereinsmeisterschaften im Tischtennis

Am Samstag, den 08.06.2019 wurde der Vereinsmeister im Tischtennis ausgespielt. Dank unseres Sponsors, der Firma Modellbau Breunig aus Weilbach, konnten wir in einheitlicher Spielkleidung antreten. 12 Spieler wollten den Titel erringen. Nach vier Stunden Spielzeit zeigte sich, wer der stärkste Spieler unserer Abteilung war. Herzlichen Glückwunsch an Marius Reichert, der gefolgt von Joachim Wörner und dem Drittplatzierten Helmut Hennig, seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen konnte. Direkt im Anschluss wurde der Doppelvereinsmeister ausgespielt. Die Doppel wurden zusammengelost. Hier wurde Joachim Wörner zusammen mit Helmut Hennig 1. Sieger. Auf den weiteren Plätzen folgten: Bertram Faber mit Patrik Appel sowie Tim Trützler mit Marius Reichert. Mit einem gemütlichen Beisammensein wurde der gelungene Nachmittag beschlossen.

 

Volleyballdamen verteidigen ihren Titel bei den Tennis-Ortsmeisterschaften

Bei den diesjährigen Tennisorts-meisterschaften war der Turnverein mit einer Volleyball-Damen und einer Volleyball-Herren Mannschaft vertreten. Die Damen konnten beide Spiele gewinnen und wurden zum dritten Mal in Folge Ortsmeister. Der Turnverein gratuliert den Spielerinnen Tabea Reichert und Alexandra Burek ganz herzlich!

Die Herren, vertreten durch Andrè Burek, Peter Deuchert und Simon Deuchert verloren beide Vorrundenspiele. In der „Trostrunde“ konnten die Jungs eins von zwei Spielen gewinnen. Somit belegten sie den 8. Platz.

 

Starke Turnierleistung wird mit dem 3. Platz belohnt

Am 25.05.19 haben wir beim Beachturnier in Laudenbach teilge-nommen. Die zwölf Mannschaften waren in zwei Sechsergruppen einge-teilt, in der jeder gegen jeden spielte. Über den Tag verteilt hatten wir daher fünf Spiele. Davon haben wir vier gewonnen und eins verloren. Somit wurden wir Gruppenzweiter und verpassten knapp das Finale. Dennoch sind wir mit unserer Turnierleistung und dem 3. Platz sehr zufrieden.

Die teils sehr langen Wartepausen waren bei herrlichem Sonnenschein einigermaßen erträglich und wir hatten einen sehr schönen Tag.

 

Es spielten: Thomas Zopick, Johanna Zopick, Peter Deuchert und Martin Meixner (es fehlt Sabrina Fichtmüller, als Fan dabei war Antonia Zopick)

Mäßige Turnierleistung bringt nur den 6. Platz bei den Stadtmeisterschaften

Am 18.05.19 nahmen wir an den Amorbacher Stadtmeisterschaften teil. Nicht unser bestes Turnier, wie sich im Laufe des Tages zeigen sollte.

 

Zunächst muss man sagen, dass die beiden Gruppen sehr ungleich waren - eine eher schwache Gruppe und eine recht starke Gruppe, zu der wir zugelost wurden. Um Chancen auf die vorderen Plätze zu haben, musste man Gruppenzweiter werden. Eine für uns heute unlösbare Aufgabe.

 

Im ersten Spiel gegen die "Feuerwehr Reichartshausen" haben wir beiden Sätze klar abgegeben. Da dachten wir noch, dass es am fehlenden Einspielen lag. Doch auch das zweite Spiel gegen "Schubidu" (Amorbacher Volleyballer) ging verloren. Schon etwas frustriert, weil nichts zusammenlief, gingen wir ins nächste Spiel gegen die "Netzquäler". Wir taten uns zwar schwer, konnten aber 2:0 gewinnen. Nach der Mittagspause konnten wir das Spiel gegen "Skepsis und Hoffnung" ebenfalls 2:0 für uns entscheiden. Im letzten Vorrundenspiel gegen die "Amorbagger", die am Ende die Stadtmeisterschaften gewinnen konnten, haben wir unsere beste Turnierleistung gezeigt und haben den Lehrern sogar einen Satz abgenommen.

 

Insgesamt wurden wir Gruppenvierter und spielten daher gegen den Gruppendritten der anderen Gruppe, "Greuther Likör 2", überkreuz. An diesem Spiel konnte man ganz klar die ungleiche Spielstärke in den Vorrundengruppen erkennen. Klar und deutlich gingen beide Sätze an uns.

 

Im Spiel um Platz 5 hießen unsere Gegner zum wiederholten Male "Schubidu". Wie bereits in der Vorrunde verloren wir recht deutlich und belegten daher den 6. Platz. Insgesamt muss man sagen, dass wir nie richtig beim Zeug waren, die Annahme teilweise eine große Katastrophe war, wir uns nicht gut genug bewegt haben, die Absprachen untereinander nicht gut funktioniert haben,...

Nächstes Jahr wollen wir auf jeden Fall eine bessere Leistung zeigen und wieder vorne mitspielen.

hinten: Peter Deuchert, Etienne Feyrer, Arne Spitzer, Florian Kaiser vorne: Andrea Bader, Katrin Meixner, Lisa Stubbe
hinten: Peter Deuchert, Etienne Feyrer, Arne Spitzer, Florian Kaiser vorne: Andrea Bader, Katrin Meixner, Lisa Stubbe

Heiß umkämpfte Spiele bei kalten Temperaturen

Das Beachvolleyballturnier, organisiert von Martin Meixner, fand heuer zum 6. Mal statt. Die sechs Mannschaften aus Weilbach, Miltenberg und Großheubach spielten den Turniermodus „Jeder gegen Jeden“. Die beiden Regenpausen taten der guten Stimmung keinen Abbruch. Das Niveau war recht ausgeglichen, denn jede Mannschaft hat mindestens 2,5 Sätze abgegeben, sodass es in der Endabrechnung sehr knapp wurde. Die erstplatzierte Mannschaft hat gerade einmal 1,5 Sätze mehr gewonnen als die Viertplatzierte. Den ersten Platz errungen die WIKA-Volleypatscher. Es folgten TV Miltenberg 2, Trottelos del mutzos (Großheubach), TV Miltenberg 1, TV Weilbach Volleyball und TV Weilbach Tischtennis. Es war mal wieder ein rundum gelungenes Turnier, das allen viel Spaß gemacht hat. Wir freuen uns schon auf die 7. Auflage im nächsten Jahr.

Gruppenfoto mit allen teilnehmenden Mannschaften
Gruppenfoto mit allen teilnehmenden Mannschaften

Leichtathletik-Schülersportfest fand zum 43. Mal statt

Bereits seit 43 Jahren richtet der TV Weilbach Mitte Mai sein Leichtathletik-Schülersportfest aus. Zahlreiche Kinder aus verschiedenen Vereinen nehmen gerne daran teil. Trotz des schlechten Wetters kamen knapp 70 Kinder zu uns auf den Sportplatz. Nach dem Dreikampf, bestehend aus Werfen, Springen und Laufen, fanden die Staffel-Rundenläufe statt. Anschließend präsentierte die Battle-Dance-Crew ihre neu einstudierte Choreographie und erntete hierfür viel Applaus. Dann wurde die Siegerehrung durchgeführt. Der Pokal für die Tagesbestleistung ging bei den Mädchen an Sarah Poleba vom TV Bürgstadt, Altersklasse W12 für 35 m im Ballweitwurf und bei den Jungen an Paul Bernhard, ebenfalls TV Bürgstadt, Altersklasse M9 für 3,40 m im Weitsprung. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Zuschauern, die trotz des Regens zu uns gekommen sind. Wir hoffen, dass ihr auch nächstes Jahr wieder dabei seid.

Download
Ergebnisliste Schülersportfest 2019
Ergebnisliste 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.1 KB

Einladung zum Schülersportfest

Am 11.05.2019 findet das 43. Schülersportfest statt. Die Einladung sowie alle weiteren Infos finden Sie im Anhang.

Download
Einladung zum Schülersportfest am 11.05.2019
Ausschreibung Schülersportfest 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 444.7 KB

Einladung zum Beachvolleyballturnier

Am 11.05.2019 findet unser 6. Beachvolleyballturnier statt. Alle Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Download
Einladung zum Beachvolleyballturnier am 11.05.2019
Einladung_Beachvolleyballturnier_2019.pd
Adobe Acrobat Dokument 220.1 KB

Generalversammlung - Neuwahlen bringen einige Veränderungen

Rückblick auf das Jahr 2018

Am 28.03.2019 fand die Generalversammlung des Turnverein Weilbach statt. Der erste Vorsitzende Jürgen Steegmüller durfte 36 Personen begrüßen. In seinem Geschäftsbericht ließ er das Jahr 2018 Revue passieren. Das erste große Ereignis des Jahres war das Schülersportfest. Hieran nahmen zahlreiche Kinder teil, was zeigt, dass das Sportfest nach wie vor gut angenommen wird. Auch von außerhalb wird der Verein wegen der hervorragenden Organisation gelobt.  Zeitgleich fand das 5. Beachvolleyballturnier statt. 8 Mannschaften stellten ihr Können im Sand unter Beweis. Im Finale gewann das Team „Was denkst du?“ aus Großheubach. Der Bartolomäusmarkt wurde gemeinsam mit den anderen Weilbacher Vereinen ausgerichtet, wobei der Turnverein für die Kuchenbar verantwortlich war. Bei der Hochzeitsmesse im November übernahm der TV die Bewirtung und beim Glockenmarkt wurden Getränke und Döner verkauft. Bei allen Veranstaltungen wurde ein Gewinn erzielt, weshalb der Turnverein am Ende des Jahres ein Plus in der Kasse hatte. Die Mitgliederzahl ist im Jahr 2018 leicht gesunken.  Zu Beginn des Jahres hatte der TV 403 Mitglieder. 

 

Die Abteilungen stellen sich vor

Die Turnabteilung ist mit Abstand die Größte im Verein. Folgende Übungsstunden werden Angeboten: Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen (3-6 Jahre), Kinderturnen (1.-4. Klasse), Frauengymnastik „Fit mit Musik“ und Jedermannturnen. Seit Anfang 2018 gibt es die Battle-Dance-Crew. Erfreulicherweise wollen 31 Kinder Choreographien auf aktuelle Lieder einstudieren. Daher wurde mittlerweile sogar eine zweite Gruppe eröffnet.  Die eingeübten Tänze wurden bereits zweimal öffentlich ausgeführt und die Kinder sind mit sehr viel Spaß dabei. Als Kurse werden Yoga, Pilates, Bodyworkout und zertifiziertes Gesundheitstraining angeboten.

 

Die erste Mannschaft der Tischtennis-Herren wird vermutlich in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen. Die zweite Herren-Mannschaft wird eine mittlere Platzierung belegen. Bei den Vereinsmeisterschaften konnte Marius Reichert im Einzel und gemeinsam mit Bertram Faber im Doppel überzeugen. Die Spielqualität im Jugendtraining ist deutlich gestiegen. Leider gestaltete sich der Rundenbetrieb aufgrund einiger nicht eingehaltener Zusagen schwierig. Die Mädchenmannschaft belegt momentan den zweiten Platz, die Jungen I stehen kurz vor der Meisterschaft und die Jungen II spielen im Mittelfeld. In den Osterferien wird ein dreitägiges Trainingslager veranstaltet.

 

Die Volleyballabteilung besteht aus drei Gruppen. Etwa 10 Kinder nehmen am Kindervolleyball teil. Ein Großteil der Gruppe ist bereits im Jugendvolleyball integriert. Ziel ist es für die unterschiedlichen Leistungsniveaus ein ansprechendes Training mit Spielpraxis zu kombinieren. 2018 nahmen die ersten Kinder an Turnieren teil, 2019 werden weitere folgen. Im Erwachsenentraining geht es nach dem Aufwärmen vor allem um das freie Spiel, bei dem sich immer interessante Spiele ergeben. Besonders zu erwähnen sind die Platzierungen bei den Amorbacher Stadtmeisterschaften, denn hier konnten ein 2. und 3. Platz eingefahren werden. Highlight des Jahres war das 5. Beachvolleyballturnier, welches die Mannschaft „Was denkst du?“ gewinnen konnte.

 

Die Faustballer haben für die Hallenrunde aufgrund von Personalmangel keine Mannschaft stellen können. Auch im Sommer wird keine Mannschaft gemeldet. Dennoch trainieren die Faustballer regelmäßig und haben viel Spaß dabei.

 

In der Leichtathletikabteilung sah es Anfang 2018 noch recht düster aus, doch über den Sommer erlebte die Abteilung einen großen Zuwachs. Daher gibt es seit November wieder zwei Gruppen. Bei den Jüngeren werden die Grundfähigkeiten Laufen, Werfen und Springen geübt, die Älteren trainieren Schnelligkeit, Ausdauer, Flexibilität und Kraft schon etwas spezifischer. Alle freuen sich bereits auf die Sommersaison und auf die bevorstehenden Wettkämpfe.

 

Jürgen Steegmüller als 1. Vorstand nach 20 Jahren verabschiedet

Bei den Neuwahlen ergaben sich einige Veränderungen, da drei Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Wahl standen. Der 1. Vorstand Jürgen Steegmüller hatte das Amt seit 1999 inne und hat in seiner 20-jährigen Amtszeit noch viele weitere Funktionen begleitet. Wir sagen herzlichen Dank für die langjährige Arbeit im Verein. Doch irgendwann ist es Zeit für einen Umbruch. Es ist sehr erfreulich, dass mit Franz Jerman ein neuer Vorsitzender gefunden werden konnte.

Carmen Mauder hat das Amt der Kassiererin abgelegt. Ihre Nachfolgerin ist Anett Wittler. Dem Vorstandteam bleiben Christoph Reichert als 2. Vorstand und Katrin Meixner als Schriftführerin erhalten. Die fünf Beisitzer sind Dieter Rothenhäuser, Christian Hennig, Martin Meixner, Theresa Sorger und Lisa Stubbe, die das Amt von Thomas Haupert übernimmt. Als Kassenprüfer wurden Ekkehard Schaefer und Peter Herzog gewählt.

 

Wir wünschen der neu formierten Vorstandschaft viel Erfolg bei den anstehenden Aufgaben, eine konstruktive Zusammenarbeit und vor allem viel Freude an der Vereinsarbeit.

 

Führungswechsel - Jürgen beglückwünscht Franz, der nun erster Vorstand des Turnvereins ist.
Führungswechsel - Jürgen beglückwünscht Franz, der nun erster Vorstand des Turnvereins ist.

Bericht im MainEcho am 12.04.2019

Einladung zur Generalversammlung am 28.03.2019

Am Donnerstag, den 28.03.2019 um 20 Uhr findet unsere Generalversammlung in der frischen Quelle statt. Wir würden uns freuen Sie dort begrüßen zu dürfen. Anbei die Einladung. Diese erhalten Sie auch schriftlich.

Download
GV Einladung 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 87.5 KB
Download
Datenschutz Anschreiben Mitglieder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 284.3 KB

Tolles Turnier an Dreikönig in Amorbach

Wie jedes Jahr verbrachten wir den Feiertag in der Amorbacher Parzivalhalle beim Dreikönigsturnier. Die 12 teilnehmenden Mannschaften wurden in zwei Sechsergruppen eingeteilt. Das heißt in der Vorrunde hatte man fünf Spiele.

Gegen Un Druff (Amorbach) und GegenGegenGegen (Großheubach) haben wir gewonnen und gegen Charlie Brown, SC Steinberg und Hau drauf und Schluss (Großheubach/Trennfurt) haben wir verloren. Mit zwei Siegen und drei Niederlagen waren wir Gruppenvierter.

Im Überkreuzspiel gegen die SCHMETTERlinge zeigten wir, wie im ganzen Turnier, eine gute Leistung und konnten einen Sieg einfahren. Somit kämpften wir anschließend um den fünften Platz.

Unser Gegner hieß wie schon in der Vorrunde Charlie Brown. Leider konnten wir auch im zweiten Aufeinandertreffen keinen Satz gewinnen und belegten daher insgesamt den 6. Platz.

Wir sind mit unserer souveränen Leistung sehr zufrieden und haben uns das gemeinsame Abendessen mehr als verdient.

Es spielten v.l.n.r.: Martin Meixner, Tobias Schuck, Markus Meixner, Eva Gabriel, Katrin Meixner, Peter Deuchert, Florian Kaiser (es fehlt Eva Deuchert)
Es spielten v.l.n.r.: Martin Meixner, Tobias Schuck, Markus Meixner, Eva Gabriel, Katrin Meixner, Peter Deuchert, Florian Kaiser (es fehlt Eva Deuchert)

Frohe Weihnachten!

Der Turnverein Weilbach wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern frohe Weihnachten, besinnliche Tage, einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr 2019.

Same procedure ...

Wie jedes Jahr führte uns unsere Abteilungswanderung nach Wenschdorf in den Hirschen. 14 Personen machten sich am 28.12.18 auf den Weg den Berg hinauf. Nach ca. 1 Stunde und 30 Minuten hatten wir es geschafft. Oben warteten noch weitere Volleyballer auf uns.

Nachdem wir uns gut gestärkt hatten ging es wieder ins Tal hinab. Der Marsch und das Beisammensitzen wurden natürlich genutzt sich auszutauschen und das Volleyballjahr Revue passieren zu lassen. Schön, dass diese Tradition aufrecht erhalten wird. Wir freuen un schon auf nächstes Jahr.

 

Vorstandsmitglieder gesucht!

Bei den Wahlen am 28.03.2019 werden sich einige Mitglieder aus dem aktuellen Vorstandsteam nicht mehr zur Wahl aufstellen lassen.

Daher sind wir auf der Suche nach Mitgliedern, die sich im Verein engagieren möchten.

Wir sind vor allem auf der Suche nach einem 1. Vorstand und einem Kassier. Zudem freuen wir uns über Beisitzer und Personen, die sich z.B. dem Festausschuss oder dem Helferpool anschließen möchten.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben, melde dich bitte bei unserem Vorsitzenden Jürgen Steegmüller.

 

 

Besucht uns an der Hochzeitsmesse

Am Sonntag, den 04.11.18 findet von 11 – 17 Uhr im Rathaussaal in Weilbach eine Hochzeitsmesse statt.

 

Der Turnverein übernimmt

an diesem Tag die Bewirtung.

 

Es gibt Getränke, Kaffee und Kuchen (gerne auch zum Mitnehmen!).

 

Der Erlös kommt der Jugendarbeit

des Vereins zu Gute.

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

 

Volleyballer schneiden beim Tennis gut ab

v.l.n.r.: Kevin Richter, Etienne Ferer, Milan Feyrer (es fehlt Peter Deuchert)
v.l.n.r.: Kevin Richter, Etienne Ferer, Milan Feyrer (es fehlt Peter Deuchert)

Die Damen konnten das erste Spiel gegen "Chaos am Netz" in einem äußerst knappen Doppel für sich entscheiden, nachdem ein Einzel gewonnen und das andere Einzel verloren wurde.

 

Das zweite Spiel gegen die "Tennis-Crew vom SV" konnte souverän gewonnen werden. Somit haben Tabea Reichert, Eva Deuchert und Alexandra Burek beide Spiele gewonnen und sind somit nach 2017 auch 2018 Ortsmeister geworden! Glückwunsch zur Titelverteidigung!

 

Die Jungs haben beide Gruppenspiele gegen "Tischtennis Schneeberg" und die "Lehrer" verloren. Sie spielten daher gegen die anderen zwei Gruppendritten um den 9. Platz.

 

Im Spiel gegen die "Schützen" haben Milan und Kevin überzeugt und konnten einen Sieg einfahren. Im Spiel gegen die "Schnitzelklopfer" sah es zunächst gut aus. Das erste Einzel konnte Etienne hoch für sich entscheiden. Im zweiten Einzel musste sich Peter geschlagen geben und auch im Doppel lief es für die beiden nicht so gut, so dass man insgesamt verloren hat.

Für die Volleyball-Herren steht daher der 10. Platz zu Buche. Auch hierzu herzlichen Glückwunsch! Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht!

 

Turnverein stellt drei Mannschaften bei der Tennisortsmeisterschaft

Vom 19. - 21.07 fand die diesjährige Tennisortsmeisterschaft statt.

Die Tischtennisabteilung stellte eine Herrenmannschaft. Die Schnippler vom TV erzielten einen hervorragenden dritten Platz und landeten somit auf dem Podest!

Die Volleyballabteilung stellte eine Herren- und eine Damenmannschaft. Die Jungs belegten den 10. Platz und den Mädels gelang sensationell die Titelverteidigung! Herzlichen Glückwunsch!

Junge Mannschaft schlägt sich hervorragend

Am 09.06 machte sich die jüngste Mannschaft, die je für den TVW auf dem Feld stand, auf den Weg nach Laudenbach, um beim Beachvolley-ballturnier teilzunehmen.

 

Ziel war es Spaß zu haben und Turniererfahrung zu sammeln. Einige Gegner waren etwas verwundert, dass ihnen ein so junges Team gegen-überstand. Aber wir waren top motiviert, haben keinen Ball verloren gegeben und haben uns so den Respekt der anderen Mannschaften erkämpft. Im Laufe des Turniers steigerten wir unsere Leistung, so dass wir ein Spiel gewinnen konnten und eins unentschieden gespielt haben. Aufgrund der Gruppen-auslosung reichte es letztendlich trotzdem nur für den 11. von 12. Plätzen. Wir sind dennoch sehr zufrieden und stolz auf uns!

Gespielt haben v.l.n.r:

Peter Deuchert, Kevin Richter, Martin Meixner und Johanna Zopick

Schülersportfest 12.05.2018

Bei schönstem Wetter begannen für 116 Kinder am 12.05.18 um 14 Uhr die Wettkämpfe. Die Kinder haben alles gegeben und tolle Leistungen erzielt.

 

Die Ergebnisliste finden Sie im Anhang.

Download
Ergebnisliste 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 265.7 KB

Sommerwetter, tolle Spiele und gute Stimmung sorgen für erfolgreiches Beachvolleyballturnier

 

Am 12.05.2018 fand bei schönstem Beachwetter die 5. Auflage unseres Beachvolleyballturniers statt.

Die acht Mannschaften waren in zwei Viererteams eingeteilt. Hier spielte jeder gegen jeden.

Nach den Spielen ergab sich folgender Zwischenstand:

 

Gruppe A

1. Was denkst du?

2. Besser durch Whisky

3. SpVG Greuther Likör

4. TV Weilbach

 

Gruppe B

1. Trottelos del mutzos

2. TV Laudenbach

3. SFC Gartenmannschaft

4. Beach Allstars

 

Im ersten Halbfinale standen sich "Was denkst du?" und  der "TV Laudenbach" gegenüber. Das Spiel konnte  "Was denkst du?" klar für sich entscheiden.

Das zweite Halbfinale bestritten "Besser durch Whisky" und "Trottelos del mutzos". Als Gewinner ging die Mannschaft "Trottelos del mutzos" hervor.

 

Danach fanden die Platzierungsspiele und anschließend das Finale statt. 

Das Endspiel war äußerst spannend und musste in drei Sätzen entschieden werden. Die beiden befreundeten Großheubacher Mannschaften schenkten sich nichts. Am Ende setzte sich "Was denkst du?" mit 2:1 Sätzen gegen "Trottelos del mutzos" durch und ist der verdiente Sieger unseres Turniers.

 

Der Endstand:

1. Was denkst du?

2. Trottelos del mutzos

3. Besser durch Whisky

4. TV Laudenbach

5. SFC Gartenmannschaft

6. SpVg Greuther Likör

7. Beach Allstars

8. TV Weilbach

 

Unsere eigene Mannschaft belegte den achten und somit letzten Platz. Da viele junge, turnierunerfahrene Spieler auf dem Feld standen und auch Spieler nach langer Trainingspause mal wieder einen Ball in der Hand hatten, waren unsere Erwartungen nicht sehr hoch. Ihr habt euch gut geschlagen und nächstes Jahr ist das Ziel nicht letzter zu werden!

 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften! Wir hoffen ihr hattet viel Spaß und seid auch 2019 wieder dabei!

Die Finalisten aus Großheubach
Die Finalisten aus Großheubach
Bericht über das Turnier im Boten vom Untermain (08.06.2018)
Bericht über das Turnier im Boten vom Untermain (08.06.2018)

Platz 2 und 3 bei den Amorbacher Stadtmeisterschaften übertreffen unsere Erwartungen

Am 14.04.18 haben wir mit zwei Mannschaften bei den Amorbacher Stadtmeisterschaften teilgenommen.

 

Die Gruppenphase

Unsere beiden Teams wurden der gleichen Gruppe zugeordnet, was dieses Mal gar nicht so schlimm war, denn beide Teams gehörten zu den Stärksten der Gruppe.

Die Jugend hat einen Satz unentschieden gespielt, was den Gruppensieg bedeutete.

Die Senioren haben nur gegen die Jugend verloren und wurden somit Gruppenzweiter.

 

Das Halbfinale

Im Halbfinale hat die Jugend gegen die Amorbacher Volleyballer gespielt. Dieses Spiel war sehr spannend, denn die Amorbacher haben den ersten Satz mit einem Punkt Vorsprung gewonnen. Nun lag etwas Druck auf der Mannschaft, denn man musste den zweiten Satz mit zwei Punkten Vorsprung gewinnen um ins Finale zu kommen. Aufgrund unserer Nervenstärke und konzentriertem Spielen gelang es uns sogar mit mehr als zwei Punkten Vorsprung zu gewinnen und der Einzug ins Finale war perfekt.

 

Im anderen Halbfinalspiel trafen die Senioren auf die Lehrer. Hier hatte unser Team keine Chance. Hinzu kam außerdem das Verletzungspech. Heidi musste nach einem Kopftreffer das Feld verlassen und sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Aufgrund einer Schädelprellung und einer Gehirnerschütterung musste sie sogar die Nacht im Krankenhaus verbringen. An dieser Stelle wünschen wir gute Besserung!

 

Spiel um Platz 3

Im kleinen Finale trafen die Senioren auf die Amorbacher Volleyballer. Hier haben wir uns gar nicht so große Chancen ausgerechnet. Umso mehr haben wir uns über einen doch recht deutlichen Sieg und somit Platz 3 gefreut.

 

Finale

Bereits zum dritten Mal in Folge hieß das Finale Lehrer gegen die Weilbacher Jugend. Es war ein sehr schönes Spiel mit klasse Ballwechseln. Wir haben uns sehr gut verkauft, mussten uns aber mit  20:25 und 18:25 geschlagen geben.

Wie jedes Jahr hat uns das Turnier sehr viel Spaß gemacht. Mit dem 2. und dem 3. Platz haben wir unsere Erwartungen übertroffen. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von unseren Turnierneulingen Peter und Etienne, die ihren Job ausgesprochen gut gemacht haben.

 

Gespielt haben v.l.n.r.

Erwachsene: Peter, Flo, Dieter, Antja, Thomas (und Heidi)

Jugend: Peter, Etienne, Alex, Apple, Markus, Lisa (und Eva)

Ausschreibung Schülersportfest

Download
Ausschreibung Schülersportfest 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 357.3 KB

Bericht Generalversammlung

Am 15.03.18 fand die alljährliche Generalversammlung statt.

Anbei ein ausführlicher Bericht.

 

Wichtig: Für die Neuwahlen 2019 sucht der Verein einen

ersten Vorstand und einen Kassier.

 

Download
GV 2018 Bericht HP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 375.8 KB

Einladung zum fünften Beachvolleyballturnier am 12.05.2018

Am Samstag, den 12.05.2018 findet ab 11.30 Uhr die fünfte Auflage unseres Beachvolleyballturniers statt.

Wir hoffen auf genauso gute Resonanz wie im letzten Jahr und freuen uns auf einen tollen Volleyballtag. Meldet euch schnell an, denn es gibt maximal acht Startplätze.

Die Ausschreibung findet ihr unten zum Download.

Download
Einladung_Beachvolleyballturnier_2018.pd
Adobe Acrobat Dokument 218.5 KB
Download
Einladung zur Generalversammlung
GV Einladung 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 88.0 KB

Dreikönigsturnier 06.01.2018

Wie jedes Jahr verbrachten wir den Feiertag in der Amorbacher Parzivalhalle. Es gab zwei Vorrundengruppen, Gruppe A bestand aus sechs Mannschaften und Gruppe B aus fünf Mannschaften. Durch Losen war es leider so, dass Gruppe A nicht so stark besetzt war und wir in Gruppe B mit sehr starken Mannschaften landeten. Entsprechend schwer taten wir uns und konnten keines der vier Vorrundenspiele gewinnen. Als Gruppenletzter waren wir anschließend in einer Gruppe mit den Gruppenfünften und -sechsten der Gruppe A. In beiden Spielen hatten wir keinerlei Schwierigkeiten und haben die Partien gegen die Amorbacher und die Amorbacher-Jugend hoch gewonnen. Somit belegten wir den 9. von 11 Plätzen. Insgesamt war das Turnier mit 11 Mannschaften zahlenmäßig nicht so gut besucht und das Niveau war nicht so hoch wie die Jahre zuvor. Umso ärgerlicher war für uns die Gruppenzulosung. Trotzdem hatten wir einen schönen Tag, der beim gemeinsamen Abendessen ausklang.

Es spielten: Eva, Markus, Flo, Eva, Tobi, Martin und Peter
Es spielten: Eva, Markus, Flo, Eva, Tobi, Martin und Peter

Abteilungswanderung am 28.12.17

In diesem Jahr findet die Abteilungswanderung am Donnerstag, den 28.12.17 statt. Wir treffen uns um 17 Uhr im alten Schulhof und laufen nach Wenschdorf. Nach dem Abendessen und gemütlichem Beisammensein laufen wir wieder zurück. Bitte gebt Dieter oder Katrin bescheid, ob ihr mitgeht, damit wir der Gaststätte eine genaue Anzahl durchgeben können.

Wir hoffen, dass viele von euch dabei sind!

 

Volleyball-Sommerfest am 02.09.17

Am Samstag, den 02.09.17 fand mal wieder unser Sommerfest statt. Mit 25 Teilnehmern war es gut besucht. Um 18.30 Uhr wurde der Grill angeschmissen. Grillmeister Apple hat alle Gäste gut versorgt. Dank der mitgebrachten Salate wurden alle mehr als satt. Anschließend gab es Kuchen und Muffins.

Da es doch sehr frisch war, wurde gegen 21 Uhr ein Lagerfeuer in Gebhards Feuerschale entzündet. Alle versammelten sich rund um das Feuer und es wurde den ganzen Abend viel geredet und gelacht. Auch der kleine Regenschauer zwischendurch konnte der Stimmung keinen Abbruch tun. Das bei den Amorbacher Stadtmeisterschaften gewonnenen Fässle wurde auch leer! Gegen Mitternacht hat sich dann der "harte Kern" auf den Heimweg gemacht. Es war ein rundum gelungenes Fest! Danke an Dieter für die Vorbereitungen!

 

Neue Kursangebote im Herbst 2017

zertifiziertes Gesundheitstraining, Yoga, Pilates, Aerobis,...

Lesen Sie selbst:

Download
Kurse im Herbst 2017
Kursangebot Herbst 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 135.1 KB

Eva und Alex siegen bei der Tennisortsmeisterschaft

Am Donnerstag haben Peter, Etienne und Milan beide Spiele verloren. Sie wurden somit Dritter in ihrer Gruppe und haben am Samstag gegen die anderen Gruppendritten die Platz-ierung per Doppel ausgespielt. Durch Unterstützung von Norbert konnten alle drei Spiele gewonnen werden. Unsere "Volleyballherren" wurden somit 11. von 14 in der Mixed-Konkurrenz.

 

Bei den Volleyballmädels lief es sehr gut. Eva und Alex haben beide Spiele gewonnen und sind somit Erster in der Damenkonkurrenz und Ortsmeister geworden. Herzlichen Glückwunsch!

Auf dem Bild seht ihr ganz links Alexandra Burek und rechts daneben Eva Deuchert.

 

Volleyballer wechseln die Sportart

... aber nur für drei Tage. Denn vom 20.-22.07 finden die Tennisortsmeister-schaften statt. Wir gehen mit einer Herren- und einer Damenmannschaft an den Start. Bei den Männern spielen Peter, Etienne, Milan und Norbert. Bei den Frauen treten Eva und Alex an. Wir wünschen euch viel Erfolg und viel Spaß!

 

FIVB World League in Frankfurt

Am 04.06.17 machten wir uns auf den Weg nach Frankfurt, um die deutsche Nationalmannschaft bei ihrem dritten Gruppenspiel zu sehen.

Zunächst fand um 15 Uhr das Spiel Österreich gegen Kasachstan statt. Österreich gewann mit 3:1 Sätzen und die Vorfreude auf das zweite Spiel des Tages wuchs.

In der Pause stärkten wir uns und haben uns das Aufwärmen beider Mannschaften angesehen. Auch das war bereits sehr interessant.

Um 18 Uhr wurde das Match Deutschland gegen Venezuela angepfiffen. Es waren mehr Zuschauer in der Halle als beim ersten Spiel und die Stimmung war entsprechend besser. Zudem sahen wir ein Volleyballspiel auf höherem Niveau wie das zuvor. Es machte sehr viel Spaß und wir konnten beim Zuschauen sehr viel lernen. Nun versuchen wir das Gesehene umzusetzen. Man darf gespannt sein, in wieweit das klappt :)

Der Ausflug nach Frankfurt hat sich auf jeden Fall gelohnt und wir werden die Augen offen halten, wann mal wieder ein Spiel in der Nähe ist (März 2018 in Mannheim). Den Abend haben wir beim Essengehen ausklingen lassen bevor wir uns auf den Heimweg machten.

Mit dabei waren Flo, Arne, Katrin und Martin

Außerdem Apple, Alex und Nico

Aus „Eiskalt“ wurde „Sauheiß“

Am 27. und 28.05.17 haben wir nach 2015 zum zweiten Mal beim Mixed-Turnier in Goldstein bei Frankfurt teilgenommen. Das Turnier war mit 32 Mannschaften auf sechs Feldern hervorragend organisiert. Am heißesten Wochenende des Jahres haben wir zwei Tage lang in der Halle geschwitzt. Unser Schlachtruf „Eiskalt“ wurde deshalb schnell zu „Sauheiß“ umformuliert.

 

Trotz einer starken Mannschaftsaufstellung hatten wir nur teilweise Chancen mit den anderen Teams mitzuhalten. Das Turnier ist sehr hochklassig besetzt. Es nehmen fast ausschließlich aktive oder ehemals aktive Spieler teil. Mit Freizeitvolleyball hat es eigentlich nichts zu tun.

 

In der Vorrunde haben wir drei Spiele verloren und zwei gewonnen. Nach dem Triple-KO System wurden wir daher der niedrigeren Spielklasse (insgesamt 16 Mannschaften) zugeteilt.

 

In der Hauptrunde mussten wir uns beiden Gegnern geschlagen geben. Bei den Überkreuzspielen haben wir eins gewonnen und eins verloren. Das Spiel um Platz 11 haben wir in drei Sätzen knapp verloren und wurden 12 von 16.  

 

Wir können dennoch mit unserer Leistung zufrieden sein und hatten zwei Tage lang viel Spaß!

 

Es spielten: Martin Meixner, Andreas Rothenhäuser, Florian Kaiser, Simon Deuchert, Johanna Bühl, Katrin Breunig und Eva Deuchert

 

Siegerliste Schülersportfest

Anbei finden Sie die Siegerliste vom Schülersportfest am 13.05.17

Download
Siegerliste 2017
Ergebnisliste 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 423.0 KB

TV Miltenberg siegt beim Beachvolleyballturnier

Am 13.05.17 fand zum vierten Mal unser Beachvolleyballturnier statt. Bei herrlichem Wetter sahen die Zuschauer tolle Spiele auf teils hohem Niveau. Aufgrund längerer Wartezeiten im letzen Jahr (10 Mannschaften) haben wir dieses Mal die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften auf 8 begrenzt. Diese wurden in zwei Vierergruppen eingeteilt. Hier spielte jeder gegen jeden.

 

Das Ergebnis der Vorrunde:

Gruppe A

1. TV International Miltenberg 1

2. ImPoSand

3. Sfc Gartenmannschaft

4. Popoklatscher 1

Gruppe B

1. Popoklatscher 2

2. TV International Miltenberg 2

3. Gyrosbomba

4. TV Weilbach

Anschließend spielten die ersten beiden Überkreuz. Die Gruppendritten spielten um den 5. und die Gruppenvierten um den 7. Platz.

 

Das Spiel um Platz 7 entschied der Gastgeber für sich. Der TVW wurde daher 7. von 8. Die Gyrosbomba konnten das Spiel um Platz 5 recht deutlich gewinnen.

Das erste Halbfinale konnte das Team ImPoSand für sich entscheiden. Im zweiten Halbfinale trafen die beiden Miltenberger Mannschaften aufeinander, wobei die erste Mannschaft des TVM gewann.

Das Spiel um Platz drei war schon sehr hochklassig. Als Sieger gingen die Popoklatscher 2 vom Feld. Da schon dieses Spiel auf hohem Niveau ausgetragen wurde durften die Zuschauer auf das Finale gespannt sein und sie sollten nicht enttäuscht werden.

Das Finale wurde auf zwei Gewinnsätze gespielt. Der TV International Miltenberg 1 hat souverän in zwei Sätzen gewonnen. Neben der Urkunde bekamen sie ein Fässle vom Faust und einen Pokal. Das Team ImPoSand aus Großheubach konnte seinen Titel nicht verteidigen und erreichte den 2. Platz.

 

Der Endstand:

1. TV International Miltenberg 1

2. ImPoSand

3. Popoklatscher 2

4. TV International Miltenberg 2

5. Gyrosbomba

6. Sfc Gartenmannschaft

7. TV Weilbach

8. Popoklatscher 1

 

Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaft für tolle Spiele, eine super Stimmung und einen wunderbaren Volleyballtag. Wir freuen uns schon sehr auf nächstes Jahr und hoffen euch alle wieder in Weilbach begrüßen zu dürfen!

Beide Weilbacher Mannschaften mit toller Platzierung

Mannschaft 2: v.l.n.r. Andrea Bader, Arne Spitzer, Katrin Breunig, Simon Deuchert, Florian Kaiser, Peter Deuchert, Thomas Zopick, Eva Deuchert
Mannschaft 2: v.l.n.r. Andrea Bader, Arne Spitzer, Katrin Breunig, Simon Deuchert, Florian Kaiser, Peter Deuchert, Thomas Zopick, Eva Deuchert

Bei den Stadtmeisterschaften am 06.05.17 in Amorbach haben beide Weilbacher Mannschaften mit dem 2. und 4. Platz sensationelle Platzierungen erzielt.

 

Mannschaft 1

 

In der Vorrunde konnte Weilbach 1 alle drei Spiele souverän gewinnen. In der Zwischenrunde hat man gegen die Trennfurter Jugend und gegen die Amorbacher Volleyballer jeweils einen Satz abgegeben. Das direkte Duell mit der anderen Weilbacher Mannschaft ging nach Sätzen und Punkten unentschieden aus. Dadurch reichte es für den zweiten Platz in der Zwischenrunde. Im Halbfinale hieß der Gegner dann Amorbagger, die Lehrer vom KEG. In diesem Spiel hatten wir wenig Chancen und verloren beide Sätze. Im Spiel im Platz 3 stand uns das A-Team gegenüber. Dieses Spiel ging leider an den Gegner und wir belegten einen sehr guten 4. Platz. Beim Verlosen des Keggys hatten wir dieses Jahr das Glück auf unserer Seite und freuen uns sehr über das Fässle vom Faust.

 

Mannschaft 2

 

In der Vorrunde konnten wir die Lehrer mit 2:0 Sätzen schlagen. Das zweite Spiel gegen die Promillos und das dritte Spiel gegen Schwipp-Schwab haben wir hoch gewonnen. Als Gruppenerster sind wir in die Zwischenrunde eingezogen.

 

Gegen die Amorbacher haben wir gewonnen. Das direkte Duell mit der anderen Weilbacher Mannschaft ging wie bereits erwähnt unentschieden aus. Das dritte Spiel gegen die Trennfurter Jugend bereitete uns keinerlei Probleme. Als Gruppenerster standen wir im Halbfinale gegen das A-Team. Die unkonventionelle Spielweise machte uns teilweise zu schaffen und wir haben einen Satz abgegeben. Insgesamt haben wir aber nach Punkten gewonnen und sind ins Finale einzogen.

Wie im letzten Jahr hieß das Endspiel TV Weilbach gegen die Lehrer. Und leider ging es auch diesmal mit 2:0 Sätzen an den Gegner. Unser Team erreichte einen tollen zweiten Platz. Die Vizemeisterschaft konnte verteidigt werden und wir sind alle rundum zufrieden mit unserer Leistung. Wir hatten alle sehr viel Spaß und haben den erfolgreichen Tag beim Essen im Collo ausklingen lassen.

 

Schülersportfest und Beachvolleyballturnier am 13.05.17

Anbei finden Sie die Ausschreibungen für beide Veranstaltungen.

Download
Ausschreibung Schülersportfest 2017
Ausschreibung Schülersportfest 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 359.0 KB
Download
Einladung Beachvolleyballturnier 2017
Einladung Beachvolleyballturnier 2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 250.5 KB

14. Platz beim Dreikönigsturnier

Am 06.01.17 haben wir mal wieder beim Dreikönigsturnier in Amorbach teilgenommen. Das erste Spiel in der Vorrunde haben wir gegen den TV Wertheim verloren. Das zweite Spiel gegen die Mainperle Urphar hätten wir eigentlich gewinnen müssen. Jedoch lief in unserem Spiel nichts zusammen und wir mussten uns letztendlich doch deutlich geschlagen geben. In den ersten beiden Spielen hat man gemerkt, dass wir noch nie in der Konstellation auf dem Feld standen und im Vorfeld nie zusammen trainiert haben. Dass einige von uns zum ersten Mal das Läufersystem gespielt haben kam erschwerend hinzu.

Als Gruppenletzter sind wir zusammen mit den fünf anderen Gruppenletzten in eine Gruppe gekommen. Es hat jeder gegen jeden gespielt. Es war maximal noch der 13. Platz drin.

In den weiteren Spielen konnte man feststellen, dass die Mannschaft immer besser zurecht kam. Wir haben von den fünf Spielen drei gewonnen, eins unentschieden gespielt und eins verloren, was den 14. Platz bedeutete.

Insgesamt war das Turnier etwas enttäuschend für uns. Allerdings muss man realistisch sein und sagen, dass an diesem Tag einfach nicht mehr drin war. Wir sind uns aber sicher, dass wir mit etwas mehr Training und als eingespielteres Team nächstes Jahr eine bessere Platzierung erreichen werden.

 

Es spielten v.l.n.r.: Katrin Breunig, Eva Deuchert, Martin Meixner, Simon Deuchert, Markus Meixner, Florian Kaiser, Johanna Bühl und Andreas Rothenhäuser

Wanderung nach Wenschdorf

Am Mittwoch, den 28.12.16 fand die jährliche Volleyballabteilungswanderung statt. Um 17 Uhr ging es vom alten Schulhof über Reuenthal durch den Wald hoch nach Wenschdorf. Dort haben wir lecker zu Abend gegessen, etwas getrunken und gespielt bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten. Leider konnten dieses Jahr sehr viele aufgrund von Urlaub, Erkältung oder Terminüber-schneidungen nicht teilnehmen. Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder mehr dabei sind, obwohl es auch in einer kleinen Runde viel Spaß gemacht hat.

 

Ehrenabend am 22.10.16

Am 22.10.16 fand der Ehrenabend des TV Weilbach und gleichzeitig die Feier für das 105-jährige Vereinsbestehen statt.

3. Platz in Unterdürrbach

Am 02.10.16 haben wir zum ersten Mal bei einem Mixed Turnier in Unterdürrbach teilgenommen.

Die 12 Mannschaften waren in der Vorrunde in 4 Gruppen a 3 Mannschaften eingeteilt. Beide Vorrundenspiele gegen die "UNIcorns" und die "Schmedderhands" konnten wir souverän gewinnen.

Als Gruppenerster stand dann das Überkreuzspiel mit einem anderen Gruppenzweiten auf dem Plan. Auch beim Spiel gegen "Grybdonid" hatten wir keinerlei Probleme.

 

Im Halbfinale mussten wir uns gegen die "Space Cowboys" verdient geschlagen geben. Mit einem Spielstand von 19:25 und 21:25 haben wir aber sehr gut dagegen gehalten.

Das Spiel um Platz 3 gegen die "Schmetterlinge" ging mit 25:13 und 25:14 wieder deutlich an uns.

 

Dank einer tollen Mannschaftsleistung steht ein dritter Platz zu Buche, den wir anfangs absolut nicht erwartet hatten.

 

Für den TVW spielten (v.l.n.r):

Andreas Rothenhäuser, Johanna Bühl, Denis Elbert, Markus Meixner, Martin Meixner, Katrin Breunig und Alexandra Burek

Die Volleyballer versuchen sich im Tennis

Seit einige Jahren geht die Volleyballabteilung des Turnvereins bei den Tennisortsmeisterschaften an den Start.

Die Damenmannschaft bestehend aus Hannah Jerman und Eva Deuchert konnte das erste Spiel gegen die "Trinkerbells" souverän gewinnen. Das zweite Spiel gegen die "Anfänger" wurde verloren. Somit belegten die Mädels den 2. Platz in der Damenkonkurrenz.

Bei der Mixed-Mannschaft spielten Christian Hennig, Thomas Zopick, Wolfgang Breunig, Nicole ?, Etienne Feyrer und Peter Deuchert mit. 

In der Gruppenphase wurden zwei Spiele gewonnen (Schnitzelklopfer und Praxis Schäfer) und zwei verloren (Finisher und TT Schneeberg), was den dritten Platz in der Gruppe bedeutete. Das Spiel um Platz 5 gegen den SV Weilbach wurde verloren. Die Mixed-Mannschaft wurde also 6. von 10.

 

Imposand gewinnt 3. Auflage des Beachvolleyballturniers

Pünktlich um 12 Uhr startete am 07.05.2016 unser 3. Beachvolleyballturnier.

 

Bei Traumwetter standen sich zehn Mannschaften gegenüber. Es waren hauptsächlich Freizeit-Mannschaften, die normalerweise recht wenig mit Volleyball zu tun haben. Besonders gefreut hat uns, dass junge Leute aus der Region (Weilbach, Amorbach, Laudenbach und Großheubach) teilgenommen haben. Die Resonanz war so groß, dass wir sogar einer Mannschaft absagen mussten.  

 

Aber nun zum Turnier… Gespielt wurde in zwei  Fünfer-Gruppen. Hier spielte jeder gegen jeden. Eine Mannschaft hatte also vier Spiele. Zwischendurch hat man aufgrund der vielen Teilnehmer recht viel Pause. Das hat bei perfektem Sonnenschein jedoch kaum gestört.

 

Die Zuschauer konnten sich über guten Volleyball und spannende Spiele freuen. Vor allem konnte man sehen, dass die Mannschaften sehr viel Spaß hatten und das ist bei so einem Turnier das Wichtigste.

 

Im Finale standen sich die beiden Teams Imposand und Amorballer gegenüber. Mit 2:0 Sätzen konnte die Mannschaft Imposand das Spiel für sich entscheiden und stand somit als Sieger des Turniers fest.

 

Alle Mannschaften  haben eine Flasche Sekt bekommen und die Gewinner zusätzlich ein Gutschein über ein Fässchen Bier und einen Pokal.

 

Insgesamt war es ein sehr gelungenes Turnier, das sich großer Beliebtheit erfreut. Wir hoffen auch im nächsten Jahr so viele Mannschaften begrüßen zu dürfen.

 

Der Endstand:

1.        Imposand
2.       Amorballer
3.       TV Weilbach
4.       A-Team
5.       TV Laudenbach 2
6.       Spvg Greuther Likör
7.       Semibegabt
8.       Fleeschworschd & Braune
9.       SFC Gartenmannschaft
10.   TV Laudenbach 1

 

Stadtmeisterschaften 2016

In der Vorrunde wurde der erste Satz des Turniers knapp an die Zickenböcke abgegeben. Der zweite Satz ging dann aber verdient an unsere Mannschaft. Gegen den zweiten Gegner Fleeschworschd & Braune (Amorbacher Basketballer) wurden beide Sätze nach anfänglichem Kampf deutlich gewonnen (23:8 bzw. 25:8 nach jeweils 8:8). Die Vorrunde wurde auf dem 1. Platz abgeschlossen.

 

Die Zwischenrunde begann mit einem souveränen Sieg gegen Los Blockos (TSV Amorbach). Es folgten zwei unglaublich enge Spiele gegen Hopp Jetzt und das A-Team, die erst in den letzten Sekunden für uns entschieden werden konnten. In beiden Spielen wurden jeweils 1,5 Punkte geholt bei einem Satzverhältnis von 31:30 bzw. 34:32. Das vorletzte Zwischenrundenspiel gegen Blockbuster konnten wir trotz der schwächsten Turnierleistung mit 2:0 gewinnen (Ballverhältnis 34:30). Zum Abschluss der Zwischenrunde ließen wir gegen à la bonne heure mit einem 2:0 nichts mehr anbrennen.

 

In der Abschlusstabelle belegten wir den 1. Platz und hatten uns damit direkt für das Finale gegen Amorbagger (Lehrer) qualifiziert. Das Spiel gegen die Lehrer ging über zwei Gewinnsätze und war einem Finale würdig. Der erste Satz war bis zum Ende umkämpft. Wir mussten uns am Ende leider mit 24:26 geschlagen geben. Im zweiten Satz liefen wir dann von Anfang an einem Rückstand hinterher, den wir bis zum Ende nicht mehr aufholen konnten und verloren damit mit 0:2.

 

Am Ende steht ein fantastischer 2. Platz bei den Stadtmeisterschaften 2016 zu Buche. Das war eine super Leistung. Es war vor allem beeindruckend wie die Mannschaft es geschafft hat in engen Situationen am Ende von Sätzen die Nerven zu behalten und die Konzentration hochzuhalten. Dadurch konnten mehrmals in den letzten Sekunden Rückstände gedreht und wichtige Punkte geholt werden.

 

Für die 1. Mannschaft spielten:
Simon Deuchert, Alexandra Burek, Eva Deuchert, Arne Spitzer, Lisa Stubbe, Markus Meixner, Maike Stubbe und Florian Kaiser

 

Zeitungsbericht main-echo

Beachvolleyballturnier 2016

Am 07.05.2016 findet zum dritten Mal unser Beachvolleyballturnier statt.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und einen schönen Turniertag.

 

Sonntag 01.05.2016: In noch nicht mal einer Woche geht es los. Nächsten Samstag findet unser Beachvolleyballturnier statt. Es soll trocken bleiben und ca. 20 °C geben. Perfektes Beachwetter!

 

Es haben sich so viele Mannschaften wie noch nie angemeldet. In den Jahren 2014 und 2015 sind 8 Mannschaften gegeneinander angetreten. In diesem Jahr wurde die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften auf 10 erhöht. Und trotzdem mussten wir eine Mannschaft auf die Warteliste setzen.
Die Mannschaften kommen aus Weilbach, Amorbach, Großheubach und Laudenbach.

 

In der Vorrunde gibt es zwei Gruppen zu je 5 Mannschaften. Die Gruppeneinteilung wird im Laufe der Woche ausgelost.

 

Wir freuen uns über so viel Zuspruch und hoffen auf ein spannendes und verletzungsfreies Turnier!

 

Dreikönigsturnier 2016

Am Dreikönigsturnier 2016 in Amorbach haben 12 Mannschaften teilgenommen. Es gab 2 Gruppen a`6 Mannschaften, d.h. wir hatten in der Vorrunde 5 Spiele. Von diesen haben wir 2,5 gewonnen, was den 4. Platz in der Gruppe bedeutete.

 

Im Überkreuzspiel gegen die Mainperle Urphar haben wir unsere schlechteste Turnierleistung abgeliefert und haben verdient verloren. Im Spiel um Platz 7 gegen die Amorbacher lief es wieder besser und wir konnten gegen den Gastgeber gewinnen.

 

Am Ende freuten wir  uns über einen guten 7. Platz.

Wir bedanken uns bei unseren Fans, die fleißig angefeuert haben!

 

Für den TVW spielten (v.l.n.r.): Andreas Rothenhäuser, Johanna Bühl, Tim Appel, Markus Meixner, Martin Meixner, Lisa Stubbe, Florian Kaiser und Simon Deuchert

 

Volleyballturniere 2015

In diesem Jahr haben wir wieder an einigen Turnieren teilgenommen. Über das Dreikönigsturnier und die Stadtmeisterschaften in Amorbach gibt es extra Berichte.

 

 

 

Beim Hallenturnier in Goldstein bei Frankfurt haben wir zum ersten Mal teilgenommen. Das Turnier erstreckte sich über zwei Tage (13. und 14.06). Insgesamt waren wir vom Turnier sehr angetan und haben vor auch nächstes Jahr wieder teilzunehmen.

 

Am 27. und 28.06 fand das Freiluftturnier in Mömlingen statt. Leider konnten dieses Jahr nicht viele von uns teilnehmen. Normalerweise zelten wir in Mömlingen. Dieses Jahr sind jedoch alle heimgefahren. Das Wetter war am Samstag auch sehr durchwachsen. Dennoch hat es Spaß gemacht und wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder mehr dabei sind.

Am 26.07 haben Martin, Markus, Andi und Alex beim Sandwühlerturnier in Elsenfeld teilgenommen. Bei perfekten Beachwetter zeigten die vier eine gute Leistung und belegten den 5. von 14 Plätzen.

 

 

Titelverteidigung in Amorbach geglückt - TV Weilbach wird Stadtmeister 2015

Dieses Jahr sind wir mit zwei Mannschaften bei den Amorbacher Stadtmeisterschaften an den Start gegangen. Das Ziel der ersten Mannschaft war es den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Die zweite Mannschaft wollte so gut es eben geht abschneiden.  

 

Kaum in der Halle angekommen mussten wir feststellen, dass beide Weilbacher Mannschaften in einer Gruppe waren. Im ersten Spiel konnte Weilbach 1 gegen Weilbach 2 gewinnen. Gegen die dritte Mannschaft in unserer Vorgruppe konnten beide Mannschaften gewinnen. Somit wurde Weilbach 1 Erster und Weilbach 2 Zweiter in der Vorrunde. Beide Mannschaften konnten in die Zwischenrunde einziehen.

 

Hier hatte jede Mannschaft 5 Spiele. Weilbach 1 hat gegen die Lehrer einen Satz abgegeben. Alle weiteren Spiele wurden souverän gewonnen. Weilbach 1 war somit Gruppenerster und stand im Finale. Weilbach 2 wurde in der Zwischenrunde Vierter. Im Spiel um Platz 7 wurde das A-Team bezwungen.

 

Das Finale hieß: Weilbach 1 gegen die Feuerwehr Reichartshausen. Es wurde nicht auf Zeit gespielt, sondern auf zwei Gewinnsätze. Der erste Satz fing gut an, es ging aber nicht so weiter. Aufgrund von Unkonzentriertheiten unterliefen uns einige Fehler. Wir mussten den ersten Satz daher abgeben. Aber es war noch nichts verloren. Im zweiten Satz konnten wir uns steigern und die Konzentration kam zurück. Wir haben gut gespielt und konnten den zweiten Satz für uns entscheiden. Der dritte Satz ging nur bis 15 Punkte. Wir haben so gut weitergespielt, wie wir im zweiten Satz aufgehört haben, und lagen schnell in Führung. Diesen Vorsprung konnten wir bis zum Ende halten. Auch Dank der Unterstützung der zweiten Mannschaft und unserer Fans, haben wir mit 15:11 gewonnen.

 

Die Titelverteidigung ist geglückt und der TV Weilbach wurde Stadtmeister 2015.  Wir freuen uns sehr über diesen Titel und werden versuchen ihn auch 2016 wieder zu verteidigen. Unsere Ziele haben wir mit dem Titel und dem 7. Platz erreicht.